Ballons im Garten

Den Kindergeburtstag organisieren: So strahlen Kinderaugen

Eltern organisieren in der Regel mindestens einmal im Jahr einen Kindergeburtstag. Dabei haben die Kleinen ganz andere Bedürfnisse und Interessen als Erwachsene, weshalb die Sammlung von Ideen und die Umsetzung nicht immer einfach ist. Wer noch nie einen Kindergeburtstag organisiert hat oder aber wer bereits jahrelange Erfahrung hat, aber nach neuen Ideen sucht, wird hier fündig.

Auf die Wünsche des Kindes eingehen

Eltern haben oft eigene Vorstellungen von einem gelungenen Kindergeburtstag. Auch Ratgeber gibt es wie Sand am Meer. Aber im Mittelpunkt des Tag steht immer noch das Geburtstagskind. Kinder haben oft ganz eigene Vorstellungen von Spaß und einem unvergesslichen Tag. Anstatt den Kleinen die eigenen Vorstellungen aufzuzwingen, sollte das Gespräch gesucht und festgestellt werden, was dem Kind am meisten Freude bereiten würde. Natürlich lässt sich nicht jeder ausgedachte Wunsch umsetzen. Vielleicht lässt sich aber auf diese Weise ein Kompromiss finden, der nebenbei noch einen ausgefallenen Tag beschert und eben nicht in jedem Ratgeber zu finden ist.

Kinder mit Ballons

Die Location

Während Eltern noch immer oft dazu neigen, die Freunde des Kindes zuhause oder im heimischen Garten zu empfangen, weichen immer mehr auf Alternativen wie Partyräume oder andere Locations aus, die zum Teil auch selbst Geburtstage organisieren. Dies hat den Vorteil, dass das eigene Zuhause nicht im Chaos ertrinkt und die Kinder einen Ort besuchen, der für sie neu ist. Je nach Budget und Wetter sind Reiterhöfe, Freizeitparks oder Zoos beliebt. Es gibt auch zahlreiche Restaurantketten, die Kindergeburtstage in eigens dafür vorgesehenen Räumen organisieren. So werden die Kinder gesättigt und können sich gleichzeitig in den gestellten Spielräumen austoben. Der Aufwand der überwachenden Eltern hält sich in Grenzen: Die gesamte Feier findet in einem Raum statt, der nicht verlassen wird, was ausreißenden Kindern vorbeugt.

Hinweis: Falls Sie doch Ihren eigenen Garten nutzen oder eine große öffentliche Wiesenfläche in Betracht ziehen, eignen sich Faltpavillons wunderbar um für ausreichend gemütliche Schattenplätze zu sorgen. Diese Pavillons lassen sich durch eine raffinierte Falttechnik schnell ab-und aufbauen und sind sehr transportabel. Es gibt Sie in verschiedenen Größen, wobei sich für private Geburtstagsgartenpartys der Faltpavillon 3×3 Meter empfiehlt. Schauen Sie dafür mal bei STABILEZELTE vorbei!

Mottogeburtstage

Eine beliebte Variante sind Mottogeburtstage: Die Gäste kommen beispielsweise allesamt als „Piraten“ verkleidet, die Deko spiegelt das Motto wieder und die Spiele sind ebenfalls daran orientiert. Kinder können so für einen Tag in die Welt ihrer liebsten Helden eintauchen.

Einladung, Kuchen und Dekoration

Die detailreiche Gestaltung des Kindergeburtstags stresst noch immer viele Eltern. Doch auch hier sollten die Kleinen im Vordergrund stehen: Eine außergewöhnliche Einladung oder besonders hochwertige Dekoration wird die wenigsten Gäste beeindrucken. Die meisten Kinder werden glücklich sein, wenn sie einen oder zwei Kuchen geboten bekommen und ansonsten ausgelassen mit ihren Freunden spielen können.