Heimische Badeseen – Auf ins kühle Nass

An heißen Sommertagen gibt es wahrscheinlich nichts Erfrischenderes, als sich im Wasser abzukühlen. Aber wo, wenn man nicht gerade einen Pool im eigenen Garten hat? Meist lautet die Antwort hierauf „im Freibad“, doch es gibt auch Alternativen, die man nicht außer Acht lassen sollte.

Gründe gegen das Freibad

Die deutschen Sommer werden zunehmend heißer und daher steigt auch die Anzahl der Tage, an denen man sich nichts sehnlicher wünscht, als sich im kühlen Nass erfrischen zu können. Oftmals ist der erste Gedanke dabei, ins nächstgelegene Freibad zu fahren. Doch Freibäder sind gerade bei hohen Temperaturen und schönem Wetter meist völlig überlaufen und laut. Außerdem ist auch der Chlorgeruch nicht jedermanns Sache. Eine Alternative zum Freibad sind oftmals Flüsse. Da gerade große Städte oftmals an Flüssen liegen, sind diese gerade am Abend zur schnellen Abkühlung sehr beliebt. Doch das Baden in Flüssen ist keineswegs zu empfehlen, denn das Risiko des Badens im Fluss sollte nicht unterschätzt werden: die Strömung durch die natürliche Fließrichtung und auch durch Schifffahrt entstehende Strömungen sind nur einige der Gefahren und bieten ein hohes Potential für Badeunfälle. Außerdem ist das Baden im Fluss nur selten erwünscht.

Vorteile von Badeseen

Hier kommen Badeseen ins Spiel: diese bieten oftmals eine sichere Adresse für eine Abkühlung. Fast von jedem Ort Deutschlands aus sind Badeseen gut zu erreichen. Hier sollte man darauf achten, dass es sich um einen Badesee handelt, in dem das Baden gestattet ist. Im besten Falle, und darauf sollte auch geachtet werden, ist dieser Badesee sogar bewacht. Das macht das Badevergnügen noch sicherer.
Gegenüber Freibädern können Badeseen vor allem durch die Natürlichkeit schöne Atmosphäre punkten. Gerade das rechtfertigt den manchmal auch etwas weiteren Weg, insbesondere wenn man in der Stadt wohnt.

Außerdem verlaufen sich die Menschenmassen an Badeseen meist besser, als im Freibad. Im Freibad gibt es meist eine Liegewiese , auf der sich die Menschen nur so tummeln. Auch im Becken sieht es oftmals nicht anders aus, wenn das Wetter gut ist: Schulter an Schulter stehen unzählige Menschen. Badeseen bieten meist mehr Platz und sind daher förderlich für die Entspannung.

Wenn Du an einem heißen Sommertag also auf der Suche nach etwas Erfrischung bist, solltest du also auch Badeseen in deine Auswahl mit aufnehmen. Die Vorteile der Badeseen sprechen für sich!